DTK Eder-Schwalm

 

 

Herzlich Willkommen auf dem Vereinsportal des DTK Eder-Schwalm e.V.
Mitglied im Deutschen Teckelklub, LV Hessen e.V Deutscher Teckelklub 1888 e.V.

 

Die Eckpunkte unserer Vereinsarbeit sind die Zucht von gesunden und wesensstarken Teckeln, sowie die Vorbereitung und Ausbildung zu  brauchbaren Jagd- und Begleithunden.

 

Jahreshauptversammlung am 14.01.2022

Wir möchten hier an die Jahreshauptversammlung am 14.01.2022 erinnern. Sie findet um 19:00 Uhr in unserem Vereinslokal “Hessischer Hof” in Gudensberg statt. Die Einladungen hierzu wurden an die Mitglieder verschickt.
Wir möchten ausdrücklich auf die aktuell geltenden Corana-Regeln aufmerksam machen. In unserem Vereinslokal gilt aktuell die 2G-Regel. Bitte informieren Sie sich tagaktuell über die dann geltenden Regeln.
Wir hoffen trotzdem auf zahlreiches Erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

 

Zuchtschau am 31.10.2021 in Gudensberg 

Zum Saisonende fand unsere diesjährige Zuchtschau am letzten Sonntag im Oktober in Gudensberg statt. Zum Glück hatten wir trockenes Herbstwetter, so dass die Veranstaltung im Freien, im Biergarten vom Hotel Hess. Hof, stattfinden konnte.
Zuchtrichter Artur Lewantowitsch, der aus Schöneck in Südhessen angereist war, konnte 20 Teckel aller Haararten bewerten.
Mathilda v. Neunten Weinberg wurde mit “sehr gut” bewertet – Besitzerin ist Frau Stiehl
June v. Neunten Weinberg wurde ebenfalls mit “sehr gut” bewertet – Besitzerin ist Christine Duen
Duncan v. d. Försterei Waldeslust bekam die Formwertnote “vorzüglich”- Besitzer ist Jürgen Krug
Casanova v. Kleebach wurde ebenfalls mit “vorzüglich” bewertet – Besitzerin ist Hella Geisel
Trine v. d. Birkengasse wurde ebenfalls mit “vorzüglich” bewertet – Besitzerin ist Manuela Kummer
Strolchi, 10 Jahre jung, ohne AT, wurde attestiert, dass er phänotypisch dem Rassestandard entspricht. Ab jetzt kann Walter Salewski ihn auch auf jagdlichen Prüfungen führen.
Wir bedanken uns bei Richter Lewantowitsch für das faire Richten im Ring und bei allen Ringhelfern – Edmund Mander, Sophie Schöllhorn, Maike Harms, Petra Umbach und Dr. Gert Meyer.

 

BHP-Prüfung am 17.10.2021

Zu unserer Prüfung haben sich 5 Teilnehmer mit ihren Teckeln gemeldet.
Nach der Begrüßung von Wolfgang Rohde und von der Richterin Regina Wohlrab, haben wir mit der BHP-Prüfung begonnen.
Prüfungsleiter: Wolfgang Rohde                                           Richterin:  Regina Wohlrab
Es wurden folgende Prüfungen abgelegt:

Da wir nur 3 mal die BHP-1 und 2 mal die BHP-2 als Prüfungen hatten und alle Hunde eine super Prüfung abgeliefert haben, konnten wir gegen Zwölf Uhr den Prüfungstag beenden.
Zur Mittagszeit wurden die Teilnehmer und Mitwirkende mit Grillwurst im Brötchen und Getränken versorgt.
Ein Dankeschön an unsere Richterin Regina Wohlrab für den harmonischen Ablauf der Prüfungen, an den Prüfungsleiter Wolfgang Rohde und Helfer / Helferinnen, die dazu beigetragen das wir einen so schönen Prüfungstag hatten.

Das Wetter war sehr herbstlich, etwas kühl, aber die Stimmung unter den Teilnehmern
und den Helfern war einfach super.
Es war wieder ein schöner Tag für Mensch und Tier.

Euer BHP – Ausbilder Team

 

BHP-Prüfung am 21.08.2021

Zu unserer Prüfung haben sich 10 Teilnehmer mit ihren Teckeln gemeldet.
Nach der Begrüßung durch Wolfgang Rohde und der Richterin Iris Auler haben wir mit der BHP-Prüfung begonnen.
Prüfungsleiter: Wolfgang Rohde
Richterin: Iris Auler
Es wurden folgende Prüfungen abgelegt:

Zur Mittagszeit wurden alle Teilnehmer und Mitwirkende mit Essen, Kuchen und Getränken versorgt.
Ein Dankeschön an unsere Richterin Iris Auler für den harmonischen Ablauf der Prüfungen und an den Prüfungsleiter Wolfgang Rohde für seinen Einsatz.

Wir hatten ein super Wetter und gute Laune unter den Teilnehmern und den Helfern.
Es war einfach ein schöner Tag für Mensch und Tier.
Danke auch an die Personen und Helfer und Helferinnen, die dazu beigetragen haben, dass wir einen so schönen Prüfungstag hatten.
Euer BHP – Ausbilder Team

Schweißprüfung am 15.08.2021

Bei bestem Wetter waren an diesem Sonntag 3 Hunde zur Prüfung gemeldet. Nach der Begrüßung durch den Prüfungsleiter Hans-Peter Schengel und die Richterobfrau Christel Müller begannen um 08:00 Uhr die Prüfungen.
Alle drei Prüflinge waren Erstlingsführer und entsprechend nervös. Die Fährten dauerten vielleicht auch deshalb fast bis zu maximal zulässigen Zeit. Tagessieger wurde Stephan Klapsing mit Hündin Dele.

Die Prüfungen wurden allesamt bestanden, zwei im dritten Preis und eine im zweiten Preis.
Nach den Prüfungen gab es am Sammelplatz eine Stärkung in Form eines ausgiebigen Frühstücks. 
Die Laune war bei allen aufgrund des guten Essens, des Wetters und der bestandenen Prüfungen sehr gut.

Die drei Prüflinge, Kai Rosenstein, Stephan Klapsing und Moritz Ballauff (von links)

Bedanken möchten wir und beim Prüfungsleiter Hans-Peter Schengel für die Gesamtorganisation und bei Edmund Mander für die Unterstützung bei der Fährtenausarbeitung. Weiterhin bei Familie Löber für die Mithilfe und Bewirtung.  Besonderer Dank geht an das Richterteam Christel Müller, Iris Auler und Ingo Norwig. Sie haben mit viel Geduld die Führer durch die Prüfungen begleitet.

Sommerfest 2021

Nach einer durch Corona bedingten Zwangspause in 2020 konnte am 01.08.2021 zu unserer aller Freude das traditionelle Sommerfest unserer DTK Gruppe auf dem Vereinsgelände in Balhorn stattfinden. Bei bestem Wetter startete die Veranstaltung mit einer kurzen Ansprache des ersten Vorsitzenden Wolfgang Rohde.
Für das leibliche Wohl der rund 50 Gäste war ausreichend gesorgt. Es gab Salate und Dipps bis hin zu selbstgebackenem Kuchen. Grillmeister Walter Salewski versorgte die Gäste mit leckerem Grillgut. An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die leckeren Essensspenden und an unseren Grillmeister.
Nach dem gemütlichen Teil der Veranstaltung wurde es lebendig. Mit einem Parcour aus verschiedenen Hindernissen starteten mehrere Teams von Hunden und ihren Hundeführerinnen und Hundeführern zu einem Wettbewerb. Es galt so schnell und fehlerfrei wie möglich Hindernisse wie Stangen, Tunnel oder Wippe zu bewältigen. Den dritten Platz erarbeiteten sich Wilhelm Stumpf und sein Dackel Max. An zweiter Stelle lagen Jürgen Krug und sein Kurzhaardackel Dino. Das schnellste Team an diesem Tag waren Konrad Schmerer und sein Dackel Luke. Alle Teilnehmer erhielten als Anerkennung einen DTK Beutel mit Kleinigkeiten für Hund und Besitzer.
Angeregt durch einen Spendenaufruf der DTK Geschäftsstelle in Duisburg wurden an diesem Tag von uns keine Geldspenden für Essen und Getränke genommen. Alle Einnahmen, welche von den Gästen gespendet wurden, kommen den von der Flutkatastrophe in Westdeutschland betroffenen DTK Gruppen zugute. Durch die Spendenbereitschaft beim Sommerfest kamen aufgerundet 400 Euro zusammen. Vielen Dank an alle Spender!
Zum Abschluss lässt sich noch sagen, dass alle Gäste den Tag sicherlich genossen haben. Es wurden Gespräche geführt und sich ausgetauscht. Nach so langer Zeit ohne die Möglichkeit sich persönlich zu treffen und gemeinsam ohne größere gesundheitliche Gefährdung beisammen zu sein, war dies ein wahres Freudenereignis. Ein herzliches Dankeschön an das Team um Wolfgang Rohde, welches diesen schönen Tag ermöglicht hat. Wir hoffen auf bessere Zeiten und darauf, dass Vereine wie unsere DTK Gruppe ihr Vereinsleben in Zukunft wieder sorgenfreier aufnehmen können.
An dieser Stelle auch noch mal Danke an Maike für den Text und an Dierk und Jürgen für die Bilder.

 

 

Hier die Bilder mit Rundumblick

 


  INFO — Was muss ich beim Kauf eines Welpen beachten!— INFO