DTK Eder-Schwalm

 

 

Herzlich Willkommen auf dem Vereinsportal des DTK Eder-Schwalm e.V.
Mitglied im Deutschen Teckelklub, LV Hessen e.V Deutscher Teckelklub 1888 e.V.

 

Die Eckpunkte unserer Vereinsarbeit sind die Zucht von gesunden und wesensstarken Teckeln, sowie die Vorbereitung und Ausbildung zu  brauchbaren Jagd- und Begleithunden.

Schweißprüfung am 16.08.2020

An der Schweißprüfung nahmen bei bestem Wetter vier Hunde teil. Drei aus dem eigenen Verein und ein Gast. Trotz des frühen Beginns um 08:00 Uhr dauerte es bis nach 13 Uhr bis der letzte Hund angekommen war.
Drei der Vier Teckel kamen erfolgreich ans Stück. Zwei im ersten Preis und einer im dritten Preis. Tagessieger wurde unser Gast Herr Wenzel mit dem Teckel Adrian mit insgesamt 100 Punkten und einer beeindruckenden Leistung auf der Fährte.
An dieser Stelle möchten wird uns beim Richterteam Christel Müller, Claudia Löffler und Edmund Mander bedanken. Ein herzliches Dankeschön auch an unseren kurzfristig eingesprungenen Prüfungsleiter Kai Rosenstein.

Sommerfest fällt leider aus

Liebe Mitglieder,

aus aktuellem Anlass müssen wir unser Sommerfest dieses Jahr
leider absagen. Die geforderten Abstand- und Hygienevorschriften
können wir nicht erfüllen.

Vielleicht können wir im Oktober einen Wandertag anbieten.

Der Vorstand

BHP-Prüfung am 21.06.2020

Zur unserer Prüfung in Balhorn haben sich 8 Teilnehmer angemeldet. Davon 7 mit Teckeln und 1 Fremdhund.
Nach der Begrüßung von Oskar Erler und der Richterin Claudia Löffler, haben wir mit der BHP-1 so gegen 08:30 Uhr begonnen.
Die Prüfungsleitung hatte Oskar Erler.

Es wurden folgende Prüfungen abgelegt:

Der Langhaarteckel Don da Vinci von der Taunushöhe FCI hat die BHP-2 nicht bestanden.
Gegen Zwölf Uhr wurden die Urkunden verteilt. Tagessieger wurde Edmund Mander mit seiner Hündin Wilhelmine von der Emswiese FCI .
Leider fiel das Essen und das gemütliche Beisammensein wegen Corona aus.
Ein Dankeschön an unsere Richterin Claudia Löffler für den harmonischen Ablauf der Prüfungen, an die Prüfungsleiter Oskar Erler und an Sophie Schellhorn für ihren Einsatz beim Schreiben der Urkunden.

Lehrgänge finden ab sofort wieder statt

Liebe Teckelfreunde,
nach Rücksprache mit dem zuständigen Ordnungsamt Habichtswald /Bad Emstal haben wir grünes Licht.
Unter Berücksichtigung folgender Auflagen :
Mindestabstand 1,5 m
Handdesinfektionsmittel
Räume/Toiletten geschlossen
nur die Hundeführer(und Hunde): keine Zuschauer

dürfen wir den Begleithundelehrgang auf dem Hundeplatz fort führen.
Wir treffen uns am Sonntag, 17. Mai, 10.00h auf dem Platz in Balhorn.

Der Lehrgang “Jagdgebrauch” kann am Samstag, 23. Mai, starten. Wir können 6 Teckel aufnehmen, 3 Hunde haben den Kurs im letzten Jahr schon “vorgebucht”.
Auskünfte erteilt der Obmann für den Jagdgebrauch, Hans-Peter Schengel.

ICH FREUE MICH SEHR, DASS WIR WIEDER AKTIV WERDEN DÜRFEN !!!!!
Herzliche Grüße,
Wolfgang Rohde
1. Vorsitzender

 

Winterwanderung 2020 am 9. Februar in Rhünda

Zur traditionellen Winterwanderung hatten sich in diesem Jahr 26 Mitgliedern samt 20 Teckeln (+1 Havaneser) um 10.00h auf dem Parkplatz des Sportplatzes von Felsberg-Rhünda  eingefunden. Wanderführer war der Einheimische Gert Meyer. Bei angenehmem Wetter führte er uns  auf trockenen Wirtschaftswegen durch die Feldgemarkung von Rhünda und Harle in  Richtung Wabern. Auf dem Hinweg blies uns ein kräftiger Wind entgegen (Vorbote von Orkantief “Sabine”). Nach 2 Stunden und ca. 8 gelaufenen Kilometern hatten wir unseren Ausgangspunkt wieder erreicht. Anschließend fuhren wir zum Mittagessen in die Gaststätte “Gensunger Stuben”in Gensungen. Sophie Schöllhorn hatte dafür gesorgt, dass die Tische für uns gedeckt waren. Die Gastwirte hatten sogar eine Wasser- und Futterstation für unsere Hunde aufgebaut. Nach leckerem Mittagessen und anregenden Gesprächen beendeten wir unseren Wandertag.

DANKE an Gert und Sophie für die Organisation!
DANKE an Dierk für die Bilder


Den Pfeil im Bild klicken für das nächste Bild

 

 


  INFO — Was muss ich beim Kauf eines Welpen beachten!— INFO